Gabelstaplerersatzteile günstig bei Gabelstaplerzubehör Rehberg OHG

Sie suchen Ersatzteile für Ihren Gabelstapler in Chemnitz? Das Ganze soll kostengünstig und qualitativ hochwertig sein? Dann sind Sie bei Rehberg Gabelstaplerzubehör und Gabelstaplerersatzteile OHG an der richtigen Adresse. Wir führen original Ersatzteile aller namhafter Hersteller.

Durch niedrige Personal- und Lagerkosten ist es möglich unsere Gabelstaplerersatzteile und Staplerteile zu günstigen Preisen zu vertreiben. Somit liegen wir sogar wesentlich unter dem dem Verkaufspreis der Staplerhersteller. Natürlich bleiben alle Garantie- und Serviceansprüche dabei erhalten. Unter anderem führen wir die gängigen Ersatz und verschleißteile wie Reifen, Batterien, Gabelzinken, Kabinen, Fahrersitze sowie Anbaugeräte und Reinigungstechnik.

Spezielle Angebote von Ersatz- und Zubehörteile für Großkunden

Sie sind Gewerbetreibernder im Bereich Flurförderfahrzeuge, Gabelstapler und Hubwagen und suchen nach einem kompetenten Partner für Ersatz- und Zubehörteile? Wir bieten unseren Großkunden speziell auf sie zugeschnittene Angebote. Kontakieren Sie uns!
Zum Kontaktformular

Sind Sie auf der Suche nach Gabelstapler Ersatzteilen in Chemnitz?

Egal ob Ersatzteile, Fahrersitze, Gabelzinken und Reifen wir liefern deutschlandweit unter anderem nach Chemnitz. Kontaktieren Sie uns für eine individuelle Beratung.
Zum Kontaktformular

Was erwartet Sie hier im Umkreis

Chemnitz (1953–1990: Karl-Marx-Stadt – im westsächsischen Idiom ist eine Großstadt im Südwesten des Freistaates Sachsen. Sie liegt am Nordrand des Erzgebirges im Erzgebirgsbecken. Mit mehr als 240.000 Einwohnern ist sie nach Dresden und Leipzig die drittgrößte Stadt und eines der sechs Oberzentren des Freistaates. Chemnitz ist eine kreisfreie Stadt und der Hauptsitz der Landesdirektion Sachsen.
Der Name „Chemnitz“ leitet sich vom Fluss gleichen Namens her, der durch die Stadt fließt. Dessen Name wiederum geht auf die slawische Bezeichnung Kamjenica (sorbisch: Steinbach; vgl. Kamenz) zurück.
Die älteste bekannte urkundliche Erwähnung datiert aus dem Jahre 1143. In der Zeit der Industrialisierung entwickelte sich die Stadt zu einer wichtigen Industriestadt. Die Einwohnerzahl der Stadt Chemnitz überschritt Anfang 1883 die Marke von 100.000 und erreichte in den 1930er Jahren mit über 360.000 ihren bisherigen Höchstwert. Heute zählt die im Strukturwandel begriffene Stadt zur Wirtschaftsregion Chemnitz-Zwickau und ist Teil der Metropolregion Mitteldeutschland.

Nachbargemeinden

Die nachfolgenden Städte und Gemeinden grenzen an die Stadt Chemnitz. Sie werden im Uhrzeigersinn, beginnend im Nordosten genannt:
im Landkreis Mittelsachsen: Hartmannsdorf, Burgstädt, Taura, Lichtenau,
Frankenberg/Sa., Niederwiesa, Flöha und Augustusburg
im Erzgebirgskreis: Gornau/Erzgeb., Amtsberg, Burkhardtsdorf und Neukirchen/Erzgeb.
im Landkreis Zwickau: Oberlungwitz, Hohenstein-Ernstthal, Callenberg und Limbach-Oberfrohna

Wir in Ihrer Nähe

Unsere Hersteller

Unsere Ersatzteile